Pressemeldungen der Branchenplattform

#
28.04.2021

Rapsölkraftstoff für Landmaschinen weiterhin zukunftsfähig

Die exakte Abstimmung eines Motors auf die Verbrennungseigenschaften des Kraftstoffs ist Voraussetzung für den sparsamen und schadstoffarmen Betrieb. In einem zweieinhalbjährigen Verbundprojekt haben Wissenschaftler der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) und des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) mit dem Motorenhersteller DEUTZ AG das Einspritz- und Verbrennungsverhalten von Rapsölkraftstoff untersucht. Die Ergebnisse tragen dazu bei, dass moderne Landmaschinenmotoren für Rapsölkraftstoff grundlegend optimiert werden können. Sie wurden jetzt im TFZ-Bericht Nr. 69 veröffentlicht. … mehr
#
24.03.2021

Bauer Hubert Wimmelbuch

Mit dem erst kürzlich erschienen Wimmelbuch der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) lässt sich das Suchen im Anschluss an die Ostereierjagd sogar noch verlängern! Bauer Hubert zeigt den Kindern Paula und Leon die bunte Vielfalt nachwachsender Rohstoffe, traditionsgemäß sind auf jeder Seite einige Gegenstände versteckt und müssen durch die junge (und auch die etwas ältere?) Leserschaft gefunden werden. Allein auf dem Bauernhof und im Wald kommen einige alternative Kraftstoffe zum Einsatz, die auf unseren Feldern wachsen.… mehr
#
05.03.2021

Online-Seminar am 22.03.: "Was tanken Traktoren morgen?"

Was tanken Traktoren morgen? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer Diskussionsrunde mit Vertretern der Landmaschinenindustrie die am 22. März 2021 um 15:00 Uhr online stattfindet. Die Anmeldung zum eineinhalbstündigen kostenfreien Seminar ist beim Beratungsnetzwerk LandSchafftEnergie möglich.… mehr
#
02.03.2021

Verbände-Positionspapier. Sofort wirksamen Klimaschutz durch nachhaltige Biokraftstoffe nutzen!

Die im Bundesverband Bioenergie (BBE) organisierten Verbände der Biokraftstoffwirtschaft haben ein gemeinsames Positionspapier zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Weiterentwicklung der Treibhausgasminderungs-Quote (THG-Quote) im Verkehr veröffentlicht. Darin begrüßen die Verbände das Vorhaben der Bundesregierung, mit dem Gesetzentwurf endlich die im Koalitionsvertrag vorgesehene Weiterentwicklung der THG-Quote umzusetzen und den Anteil erneuerbarer Energien im Verkehrssektor signifikant zu erhöhen. Die Ausgestaltung dieses Ziels sollte aus Sicht der 10 unterzeichnenden Verbände technologie- und rohstoffoffen erfolgen und dabei das Klimaschutzpotenzial aller nachhaltigen Erfüllungsoptionen ausschöpfen.… mehr
#
12.02.2021

Der Spatz auf dem Feld: 6120M Green Power ab sofort am Haus Düsse

Am 5. Februar 2021 erreichte ein weiterer Traktor mit alternativer Antriebstechnologie das Haus Düsse: ein 6120M Green Power der Marke John Deere für den Betrieb mit Rapsölkraftstoff DIN 51605 wurde von Dr. Michael Dickeduisberg und seinen Kollegen auf den Flächen des berühmten Ausbildungsbetriebs begrüßt. … mehr
#
02.02.2021

Agra Europe (AgE): "Noch erhebliches THG-Einsparpotential bei Traktoren"

Prof. Peter Pickel (John Deere) moderierte die 13. Session innerhalb des 18. Internationalen Fachkongresses für erneuerbare Mobilität, mit dem Titel "Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft". Die vier Referenten Dr. Axel Kunz (John Deere), Dr. Werner Ortinger (Bayerisches Staatsministerium für Ernährung Landwirtschaft und Forsten), Dr. Edgar Remmele (TFZ Straubing) und Robert Altmann (OTH Regensburg) erläuterten den aktuellen Ist-Stand der alternativen Antriebe im Landwirtschaftssektor, stellten Forschungsergebnisse und Testprojekte vor. … mehr
#
13.01.2021

Nachhaltige Biokraftstoffe bei der Weiterentwicklung der Treibhausgasminderungsquote adäquat berücksichtigen

Die Bewertung und Kritik an dem zum Jahresende 2020 vom Bundesumweltministerium vorgelegten Entwurf zur Umsetzung der Erneuerbare Energien-Richtlinie (2018/2001/EG – RED II) war Gegenstand der Stellungnahmen der Pressekonferenz, zu der die Veranstalter des 18. Internationalen Fachkongresses für erneuerbare Mobilität „Kraftstoffe der Zukunft 2021“ eingeladen hatten. Aufgrund des für den Fachkongress notwendigen digitalen Formates fand die Pressekonferenz im Vorfeld statt. Die Verbände bewerten den Entwurf grundsätzlich als wichtigen Schritt in die richtige Richtung für mehr Klimaschutz im Verkehrssektor. Der vorliegende Entwurf ist jedoch nicht ausreichend, um die heutige Treibhausgasminderung durch nachhaltige Biokraftstoffe für die Zukunft tatsächlich zu sichern und neue Kraftstoffalternativen im Markt zu etablieren.… mehr
#
21.12.2020

EU-Kommission verlängert Genehmigung für Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft

Die Europäische Kommission hat die beihilferechtliche Genehmigung für die Steuerentlastung für die in der Land- und Forstwirtschaft verwendeten Biokraftstoffe bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Landwirte, die in ihren Fahrzeugen und Maschinen Biodiesel und reines Pflanzenöl einsetzen, erhalten von den Finanzbehörden damit weiterhin eine Rückvergütung von 45 Ct/l. … mehr
#
01.12.2020

DBV zur Tagung des Klimakabinetts: „Stillstand bei Biokraftstoffen beenden“

Mit Blick auf die Tagung des Klimakabinetts am Mittwoch kritisiert der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, Bernhard Krüsken, den politischen Stillstand bei Biokraftstoffen: „Das Bundesumweltministerium will die nachhaltige Biokraftstoffnutzung im Verkehrsbereich offensichtlich blockieren. Damit wird eine der wenigen realistischen Chancen verspielt, die CO2-Emissionen im Verkehrssektor effektiv zu senken. Mit nachhaltigen Biokraftstoffen werden schon heute rund 10 Millionen Tonnen CO2-Emissionen jährlich vermieden."… mehr
#
26.11.2020

Session 13: Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft

Mit der Verwendung von nachhaltigen Biokraftstoffen kann die Land- und Forstwirtschaft einen bedeutenden Beitrag zum Klima-, Boden- und Gewässerschutz sowie zur Schonung fossiler Ressourcen leisten. So zeichnen sich z.B. Rapsöl- und Pflanzenölkraftstoffe durch eine im Vergleich zu fossilem Diesel sehr gute biologische Abbaubarkeit und sehr geringe Wassergefährdung aus. Wie das mit Erfolg gelingen kann, wird in der Session 13 „Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft“ am 22.1.2021 von 9:00 – 11:00 Uhr unter der Moderation von Prof. Dr. Peter Pickel, John Deere GmbH & Co. KG präsentiert und erörtert.… mehr